Katholische Kitas im Erzbistum Paderborn
Katholische Kindertageseinrichtungen Siegerland-Südsauerland gGmbh
Mit Kindern in die Zukunft gehen thumb

Mit Kindern in die Zukunft gehen

Trägt Gott auch Gummistiefel? thumb

Trägt Gott auch Gummistiefel?

Mit Qualität Zukunft sichern thumb

Mit Qualität Zukunft sichern

Header Image

Wichtige Informationen zum "Corona-Virus"

Update „Corona-Virus“ – Mittwoch 20.05.2020

Neue Regelungen für unsere Kitas: „Eingeschränkter Regelbetrieb“ ab dem 8. Juni

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute (20.05.2020) um 12 Uhr hat der zuständige Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW, Dr. Joachim Stamp, in einer Pressekonferenz angekündigt, dass zum 08. Juni der nächste Schritt in der Öffnung der Kindertageseinrichtung gegangen wird. Ab dann wird es in allen Einrichtungen wieder einen „eingeschränkten Regelbetrieb“ geben.

Folgende Eckpunkte hat der Minister angekündigt:

  • Vom 08.06. bis zum 31.08.2020 wird der eingeschränkte Regelbetrieb in den Kitas umgesetzt, damit können wieder alle Kinder die Kindertagesbetreuung besuchen.

  • Die Notbetreuung mit dem Betretungsverbot wird zum 07.06.2020 aufgehoben.

  • Der eingeschränkte Regelbetrieb wird mit den Stundenumfängen 15, 25, & 35 umgesetzt – also mit 10 Stunden weniger, als die Eltern gemäß Betreuungsvertrag gebucht haben.

  • Dem Ministerium ist bewusst, dass der Regelbetrieb nur mit qualitativen und quantitativen Einschränkungen umgesetzt werden kann.

  • Es soll in festen Kita-Gruppen betreut werden - die Kontaktketten in den Kitas sollen nachvollzogen werden können. Offene, teiloffene oder gruppenübergreifende Konzepte sollen nicht umgesetzt werden.

  • Es gelten gesonderte Hygienestandards und Regelungen, die noch durch das Ministerium beschrieben werden.

Zusammengefasst: Wir freuen uns, dass wir die Kinder ab dem 8. Juni – wenn auch mit eingeschränkten maximalen Stundenzahlen – wieder in der Kita begrüßen können.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auch wir noch im Detail auf einige Regelungen warten müssen. Deshalb werden wir zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht alle Ihre Fragen beantworten können. Der Krisenstab der kooperierenden Kita gem. GmbHs Hellweg, Hochsauerland-Waldeck und Siegerland-Südsauerland befindet sich aber im intensiven Austausch mit den beteiligten behördlichen Stellen. Wir werden Sie natürlich umgehend informieren, sobald es weitere Informationen gibt.

An dieser Stelle war es uns aber wichtig, dass wir Sie sehr frühzeitig – vor dem morgigen Feiertag - über diese aktuelle Entwicklung informieren konnten.

 

Sobald wir neue Informationen für Sie haben, werden wir diese hier veröffentlichen.

Bleiben Sie gesund!

Schwerpunktthema: Rückblick und Ausblick – 10 Jahre Kita gem. GmbH

weiterlesen

Katholische Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft gem. GmbHs im Erzbistum Paderborn